Skip to main content
10.10.2017 Kategorie: ZVO U-Ticker

Dörken feierte 125-jähriges Jubiläum

Unter dem Motto „Keep Moving“ feierte die Dörken Group Ende September 2017 ihr 125-jähriges Firmenjubiläum. Den Auftakt machte der „Dörken Day“ der Dörken MKS-Systeme am 29. September im Dortmunder U.


Dr. Martin Welp, Geschäftsführer Dörken MKS, führte die Gäste durch die Unternehmensgeschichte. (Bild: ZVO)

Vor rund 140 geladenen, internationalen Gästen gab Geschäftsführer Dr. Martin Welp einen Überblick über die Entwicklung des Unternehmens. Nach diesem Streifzug durch die Erfolgsgeschichte stellte er die verschiedenen Bereiche und das Team vor, das hinter Dörken MKS in Herdecke steht. Bis heute verfolgt das Unternehmen die Strategie, mit nur einem Produktionsstandort weltweit für eine Qualität weltweit zu garantieren.

Nach einem Einblick in die deutsche Automobilindustrie durch VDA-Vizepräsident Arndt Kirchhoff folgten weitere Vorträge zu Produkten und Märkten. Daneben sorgten Speis und Trank sowie ein einzigartiger Blick auf das Ruhrgebiet aus dem siebten Stock des Dortmunder U für beste Rahmenbedingungen zum Netzwerken und Fachsimpeln.

Die Abendveranstaltung der gesamten Dörken Gruppe fand im Palastzelt auf dem Firmengelände in Herdecke statt. Die zahlreich erschienenen Gäste aus aller Welt erwartete ein außergewöhnliches Show-Dinner mit kulinarischen Spezialitäten und spektakulären Live-Acts. Für Stimmung sorgte vor allem der Auftritt des deutschen Popsängers Jan Delay.  


Diese Meldung ist eine Unternehmenspresseinformation. Der Zentralverband Oberflächentechnik e.V. ist nicht verantwortlich für Inhalt und Aussagen dieser Meldung und übernimmt für deren Richtigkeit keine Gewähr. Sollten Sie zu dieser Unternehmenspresseinformation Nachfragen haben, richten Sie diese bitte direkt an das publizierende Unternehmen.