• ZVO Unternehmensticker: Aktuelle Nachrichten aus den ZVO Mitgliedsunternehmen

Detailansicht

SurTec und Chem-Trend auf der EUROGUSS 2020

Erstmals gemeinsam haben die Schwesterfirmen des Freudenberg Konzerns SurTec und Chem-Trend auf der diesjährigen EUROGUSS vom 14. bis 16. Januar in Nürnberg ihre innovativen Lösungen für die Branche präsentiert.

Die Teams von SurTec und Chem-Trend am gemeinsamen Messestand auf der EUROGUSS 2020 (Bild: SurTec)

Die Teams von SurTec und Chem-Trend am gemeinsamen Messestand auf der EUROGUSS

Bereits seit mehreren Jahren untersuchen SurTec und Chem-Trend eingehend den Einfluss von Trennstoffen auf den Reinigungs- und Beschichtungsprozess. Am gemeinsamen Messestand zeigten sie, wie mittels aufeinander abgestimmter Prozesschemikalien die Komponenten in jedem Schritt des Fertigungsprozesses perfekt für ihre jeweiligen Zwecke vorbereitet werden. „Die Branche steht in vielen Bereichen vor der Herausforderung, die seit vielen Jahren etablierten Lösungen durch neue, nachhaltigere Verfahren und umweltschonendere Grundstoffe ersetzen zu müssen“, erklärt Dr. Jens Krömer, Director Global Business Development Automotive bei SurTec. „Die gemeinschaftliche Forschung und Entwicklung von SurTec und Chem-Trend bringt uns in die Position, funktionierende Lösungen für diese Zukunftsaufgaben entwickeln zu können. Das ist bei den Besuchern sehr gut angekommen.“

Ein Beispiel dafür ist der steigende Bedarf an druckgegossenen Aluminium-Bauteilen, die höchste Ansprüche an den Gießprozess und die Bauteilequalität stellen und die mit maßgeschneiderten Chem-Trend Trennstoffen aus den Formwerkzeugen herausgelöst werden. Im Nachgang entfernen die modernen, wasserbasierten Hochleistungsreiniger von SurTec die Trennstoffe rückstandsfrei und bereiten die Teile für die weitere Verarbeitung optimal vor – beispielsweise mit den neuartigen, Chrom(VI)-freien Passivierungen von SurTec. 

„Unsere beiden Unternehmen liefern nicht einfach nur Prozesshilfsmittel für die jeweiligen Anwendungen, sondern zusammen komplette Lösungen für den gesamten Produktions- und Wertschöpfungsprozess der Bauteile. Eigene gemeinsame komplexe und tiefgehende Untersuchungen und eine enge Zusammenarbeit mit externen Forschungseinrichtungen bieten Anwendern unübertroffene, perfekt aufeinander abgestimmte Gesamtkonzepte aus einem Guss“, ergänzt Darko Tomazic von Chem-Trend. Für die Zukunft planen die Schwesterfirmen SurTec und Chem-Trend, die Zusammenarbeit weiter zu intensivieren und auf den bereits heute erfolgreichen gemeinsamen Projekten aufzubauen, um funktionierende Lösungen für die Branche zu entwickeln.