• ZVO Unternehmensticker: Aktuelle Nachrichten aus den ZVO Mitgliedsunternehmen

WMV auf den #OTBerlin23: Innovative Plasmareinigungstechnologie

Die Zusammenarbeit zwischen der WMV Apparatebau GmbH an Stand 7 der ZVO-Oberflächentage und aixACCT hat zu einer idealen Kombination von Vor- und Feinstreinigung geführt, die eine optimale Vorbereitung für anschließende Oberflächenbehandlung ermöglicht.

WMV-Reinigungsanlage mit integrierter Plasmareinigung PFI 900 von aixACCT.

Ob Nägel, Schrauben, Bolzen, Scheiben, Klipse oder Buchsen – die Plasmareinigung aktiviert effektiv die Oberflächen von Kleinstteilen aus Metall oder Kunststoff.

Die PFI 900 kann als integrierter Bestandteil einer WMV-Reinigungsanlage und als Stand-alone-Lösung betrieben werden. Die PFI lässt sich nahtlos in den Prozess einer WMV-Reinigungsanlage integrieren, denn die PFI 900-Plasmareinigung verwendet die WMV-Standardtrommel mit einem Durchmesser von 900 Millimetern. Ein Umfüllen der Schüttgüter im Reinigungsprozess ist nicht mehr nötig. So sinken auch die Kosten pro Teil, weil nur ein Chargenträger verwendet wird.

Durch die Plasmareinigung in der PFI 900 werden Oberflächenspannungen von ≥ 55 mN/m erzielt, bei einer Durchsatzrate von bis zu 250 Kilogramm pro Zyklus und ganz ohne den Einsatz von schädlichen Chemikalien. Ein vollautomatisierter Prozessablauf, gesteuert durch den übergeordneten Leitrechner, steigert die Effizienz des Feinstreinigungsprozesses. Damit bietet die PFI 900 ihren Anwendern, die Chance ihre Ökobilanz durch den Verzicht auf chemische Endreinigung und einen geringen CO²-Ausstoß deutlich zu verbessern.

WMV bietet flexible, hocheffiziente und umweltfreundliche Reinigungsanlagen, die in Bezug auf Leistung und Teilespektrum immer individuell auf die Anforderungen des Kunden zugeschnitten werden. Oberste Priorität haben Leistung, Materialschonung, Energieeinsparung, Umweltschonung und Flexibilität. Das Baukastensystem bietet die Möglichkeit, auch zunächst mit einer Basisanlage zu beginnen, um die Automatisierung zu einem späteren Zeitpunkt nachzurüsten.