Skip to main content
13.09.2017 Kategorie: Alle Verbände, ZVO

Bundesministerin für Wirtschaft und Energie eröffnet ZVO-Oberflächentage

Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries hat soeben die diesjährigen ZVO-Oberflächentage 2017 in Berlin eröffnet.


Die Bundeswirtschaftsministerin unterstrich die Bedeutung der Oberflächentechnik. (Bild: ZVO)

Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries hat soeben die diesjährigen ZVO-Oberflächentage 2017 in Berlin eröffnet. Vor rund 600 Zuhörern ging die Ministerin in ihrer Eröffnungsansprache auf den Beitrag der Oberflächenttechnik in der Wertschöpfungskette ein.

Zypries drückte aus, wie richtig es ist, die ZVO-Oberflächentage zu besuchen, „schließlich ist es der Mittelstand, für den unser Bundesministerium Politik macht", der Mittelstand als „Rückgrat der Gesellschaft. Die Bedeutung der Oberflächentechnik wird oft unterschätzt, weil uns der Beitrag in der Wertschöpfungskette nicht bewusst ist", so Zypries weiter. „Daher ist sie eine Branche, um die wir uns kümmern müssen, da müssen wir Öffentlichkeit herstellen."

Bis Freitag werden im Rahmen der ZVO-Oberflächentage in fünf parallelen Vortragssessions mit insgesamt 87 Vorträgen die aktuellen Trends, Entwicklungen und Innovationen der Galvanotechnik vorgestellt und diskutiert.