Skip to main content
07.04.2017 Kategorie: ZVO U-Ticker

Softec: Neuer Leiter Kundenlösungen

Customer Centricity steht im Fokus des unternehmerischen Handelns. Weitere Internationalisierung geplant.


Emmanuel Moritz: neuer Bereichsleiter Kundenlösungen bei Softec

Zum 1. April 2017 hat Emmanuel Moritz (36) die Leitung des Geschäftsbereichs Kundenlösungen der Softec AG übernommen. Für den Professional Services Manager mit 15 Jahren Erfahrung in Projektmanagement und Kundenbetreuung bei ERP-/CRM-Anbietern steht Customer Centricity im Fokus seines unternehmerischen Handelns: „Customer Centricity bedeutet, Kunden zu begeistern, ihnen zu jedem Zeitpunkt – in der Verkaufsberatung, während der Implementierung, im Live-Betrieb und Support – präzise zuzuhören und für sie die individuellen Mehrwerte zu entwickeln, die sie weiterbringen.“

 

Das Karlsruher Unternehmen, führender Anbieter von ERP-Software für Oberflächenveredler im deutschsprachigen Raum, plant außerdem seine Internationalisierung weiter voranzutreiben. „Auch hier ist uns mit Herrn Moritz die Idealbesetzung gelungen“, so Vorstandsvorsitzender Michael Hellmuth. „Mit seiner großen Erfahrung im weltweiten Umfeld wird er für den Ausbau unserer internationalen Geschäftsbeziehungen wertvolle Impulse setzen.“

 

Diese Meldung ist eine Unternehmenspresseinformation. Der Zentralverband Oberflächentechnik e. V. ist nicht verantwortlich für Inhalt und Aussagen dieser Meldung und übernimmt für deren Richtigkeit keine Gewähr. Sollten Sie zu dieser Unternehmenspresseinformation Nachfragen haben, richten Sie diese bitte direkt an das publizierende Unternehmen.