Skip to main content
17.03.2017 Kategorie: ZVO U-Ticker

ZinQ: Live-Verzinkung auf der Hannover Messe

Sehen, staunen, erleben – „heiße“ Premiere: Mobile Verzinkungsanlage in der WELT DER OBERFLÄCHE im Einsatz


Auf die Besucher der diesjährigen Hannover Messe wartet in Halle 6, Stand B40 (22) ein Erlebnis der besonderen Art: Erstmalig führen hier Experten in der Oberflächenapplikation eine Live-Verzinkung mit vollständigem Prozessablauf durch. ZINQ® Technologie GmbH stellt damit praxisnah die Stückverzinkung in seiner Performance als High End der Oberflächenveredelung vor.

           

Die mobile Verzinkungsanlage ist das Highlight am Stand der ZINQ® Technologie. Besitzen die Anlagen der ZINQ-Gruppe in der Realität Kesselabmessungen von bis zu 19 Metern Länge, so wartet das auf über 4oo Grad aufgeheizte Becken hier mit einer Abmessung von 0,24 Meter x 0,15 Meter x 0,24 Meter (L/B/T) auf. Die im Kleinen eingesetzten Schmelzmaterialien sind identisch mit den in der Realität verwendeten. Und: Wie im Original, besitzt auch die Messeanlage einen Mini-Kran, mit dem vorgefertigte Musterbleche ins Tauchbad eingebracht werden. 

 

Eintauchen in die WELT DER OBERFLÄCHE – dazu sind die Besucher auf dem Gemeinschaftsstand des Zentralverband Oberflächentechnik (ZVO) in Halle 6 insgesamt herzlich eingeladen. ZINQ engagiert sich seit Jahren im ZVO, der die Aktivitäten der Oberflächenbranche im Bereich Öffentlichkeitsarbeit sowie deren Kommunikation bündelt und zudem wichtige Aufgaben in den Bereichen Technologie, Umwelt und Chemiepolitik übernimmt. Folgerichtig ist auch die ZINQ® Technologie GmbH neben anderen Ausstellern ein Teilnehmer des Gemeinschaftsstands.

 

Das Feuerverzinken ist die nachhaltigste und sicherste Methode, um Stahl vor Korrosion zu schützen. Die Anwendungsgebiete sind grenzenlos: von der Automobil- bis zur Bauindustrie. An 35 Standorten der ZINQ-Gruppe wählen derzeit mehr als 20.000 Kunden die Oberflächen von ZINQ. Zahlreiche Wirtschafts- und Branchenauszeichnungen belegen sowohl den Forschungsansatz als auch den Nachhaltigkeitsanspruch des Unternehmens und heben es so als Innovationstreiber der Branche heraus.

 

ZINQ besitzt mit den beiden Stückverzinkungsoberflächen microZINQ® und duroZINQ® die einzigen Cradle to Cradle®-zertifizierten Produkte in der Oberflächentechnik. microZINQ® ist darüber hinaus mit dem Rohstoffeffizienz-Preis prämiert und überzeugt durch einen 80 Prozent reduzierten Materialeinsatz, bei einer – je nach Anwendungsfeld – deutlich verbesserten Leistungsfähigkeit.

 

Diese Meldung ist eine Unternehmenspresseinformation. Der Zentralverband Oberflächentechnik e. V. ist nicht verantwortlich für Inhalt und Aussagen dieser Meldung und übernimmt für deren Richtigkeit keine Gewähr. Sollten Sie zu dieser Unternehmenspresseinformation Nachfragen haben, richten Sie diese bitte direkt an das publizierende Unternehmen.