Skip to main content
26.09.2017 Kategorie: Alle Verbände, ZVO, DGO

ZVO-Oberflächentage: Rückblick und Ausblick

Mit dem vierten Rekord in Folge endeten die ZVO-Oberflächentage in Berlin. Viele positive Rückmeldungen bestätigten die Ausrichtung der Veranstaltung und wecken die Vorfreude auf die nächsten ZVO-Oberflächentagen 2018 in Leipzig.


Mit dem vierten Rekord in Folge gingen am 15. September die diesjährigen ZVO-Oberflächentage in Berlin zu Ende: Insgesamt 665 Teilnehmer hatten sich zu dem dreitägigen Kongress eingefunden und damit eindrucksvoll den Ruf der ZVO-Oberflächentage als DIE Kongressveranstaltung der Galvano- und Oberflächentechnik belegt. Darüber hinaus bestätigen viele positive Rückmeldungen die Ausrichtung der Veranstaltung: die gezielte Vernetzung von Forschung und Praxis zum Thema Galvano- und Oberflächentechnik und die Unterstützung der branchenübergreifenden Kommunikation.

Im kommenden Jahr finden die ZVO-Oberflächentage vom 19. bis 21. September in Leipzig im Congress Centrum Leipzig (CCL) statt. Das CCL befindet sich an der Messe, außerhalb der Stadt, während die Eröffnung sowie der anschließende Begrüßungsabend in der Innenstadt stattfinden werden. Aus diesem Grund hat der ZVO sowohl bei Hotels an der Messe, überwiegend aber in der Innenstadt Zimmerkontingente gebucht. Die Übernachtungskontingente 2018 auf der Kongress-Homepage sind freigeschaltet. 

Der Vortragsaufruf 2018 ist erfolgt. Bis 31. Januar 2018 können Vorträge ausschließlich online über die Kongress-Homepage unter Beifügung eines Abstracts, einer Vita und eines Profilbilds eingereicht werden.

Der ZVO freut sich auf die nächste Rekord-Veranstaltung in Leipzig!