Zum Hauptinhalt springen
News - Neue Nachrichten

ZVO-Oberflächentage 2018 schließen an Vorjahreserfolge an

Nach drei erfolgreichen Veranstaltungstagen mit insgesamt 640 Teilnehmern endeten am 21. September die diesjährigen ZVO-Oberflächentage in Leipzig. Damit schließt der Branchentreff an die hohe Besucherzahl des Vorjahres in Berlin an, in punkto Aussteller und Vorträge übertrifft er sie sogar.

Thumbnail des Videos der ZVO-Oberflächentage 2018

Die Teilnehmer der ZVO-Oberflächentage 2018 in Leipzig, der Wiege der Galvanotechnik, erlebten ein erstmals sechszügiges Vortragsprogramm mit über 90 hochkarätigen Fachvorträgen zu den Themen, die die Branche bewegen. Die Industrieausstellung mit rund 80 Ausstellern sowie eine Sonderausstellung des Deutschen Museums für Galvanotechnik rundeten das umfassende Programm ab.

Unterhaltsamer Auftakt

Am Abend des 19. Septembers eröffnete ZVO-Präsident Walter Zeschky die Veranstaltung in der KONGRESSHALLE am Zoo. Es folgte ein lebendiges Plädoyer für „Humor im Business“ des Top-100-Keynotespeakers Dr. med. Roman Szeliga. Als Arzt und Mitbegründer der CliniClowns erkannte er bereits Anfang der 1990er Jahre die positive, sogar heilende Wirkung des Humors. In seinem Vortrag berichtet er, was dieses legale Doping im Berufs- und Privatleben alles bewirken kann.

Fortgesetzt wurde der humoristische Auftakt der Oberflächentage mit einer kabarettistischen Darbietung sowie dem ersten Surface Science Slam des ZVO.

Den Abschluss bildete ein hochwertiges „Come together“, bei dem die Teilnehmer bis in den Abend hinein fachsimpelten und ihr Netzwerk ausbauten.

92 Fachvorträge

Die fachliche Fortsetzung folgte am Morgen des 20. September in den großzügigen Räumen des Congress Centers Leipzig. Das Vortragsprogramm bot das bislang breiteste Themenspektrum in der Geschichte der Oberflächentage. 

Ein Fokus lag auf der Förderung des Nachwuchses. In einem eigenen Forum für jüngeres Publikum wurden die Verbandsarbeit und die Vernetzung der Branche thematisiert und diskutiert. Im Vortragsblock „Ergebnisse aus der Forschung – Junge Kollegen berichten“ erhielt der wissenschaftliche Nachwuchs außerdem wieder die Möglichkeit, dem Branchenpublikum seine Arbeit zu präsentieren.

Inhaltliche Schwerpunkte lagen auf der aktuellen Umwelt- und Chemikalienpolitik, insbesondere der REACH-Verordnung, und zukunftsträchtigen Themen wie Energie, E-Mobilität sowie Leichtbau. Hinzu kamen die bewährten wiederkehrenden Themenblöcke zu Verschleiß- und Korrosionsschutz, Umwelt-, Arbeits-, Brandschutz sowie Energie- und Materialeffizienz, Bauteilreinigung, innovativen Technologien und neuen Anforderungen an die Galvanotechnik.

Videos von den ZVO-Oberflächentagen 2018 finden Sie hier.

Bilder von den ZVO-Oberflächentagen 2018 finden Sie hier.