Zum Hauptinhalt springen

ZVO-Vorstand

Wenn Sie Kontakt zum Vorstand aufnehmen möchten, können Sie gerne ein E-Mail senden an vorstand@zvo.org oder anrufen unter Telefon: +49 2103 255610.  

Walter Zeschky, ZVO-Vorstandsvorsitzender

Gesellschafter Zeschky Galvanik GmbH & Co. KG, Wetter

Nach Abitur, Banklehre, Bundeswehr und Studium wechselte Walter Zeschky 1982 in den elterlichen Betrieb, die Zeschky Galvanik GmbH & Co. KG in Wetter. Nach Vertriebsleitung und Geschäftsführung übernahm Walter Zeschky das Unternehmen als persönlich haftender Gesellschafter. Früh engagierte er sich ehrenamtlich in verschiedenen Bereichen, ob als ehrenamtlicher Richter am Arbeitsgericht Hagen, als Vorstand des Märkischen Arbeitgeberverbandes, als Mitglied der Vollversammlung der SIHK Hagen oder als Aufsichtsrat des Diakoniewerkes Bethel e.V. in Berlin.

Walter Zeschky war persönliches Gründungsmitglied des ZVO, den er seit dem 1. Januar 2009 als Vorsitzender anführt.

Zurück

Dr. Martin Metzner, stellvertretender ZVO-Vorstandsvorsitzender

Dr. Martin Metzner, stellvertretender ZVO-Vorstandsvorsitzender

Abteilungsleiter Galvanotechnik, Fraunhofer Institut für Produktionstechnik und Automatisierung, Stuttgart

Dr. Martin Metzner hat seine Ausbildung mit Abschlüssen in Oberflächentechnik und Werkstoffkunde an der Hochschule Aalen sowie Elektrochemie und Galvanotechnik an der TU Ilmenau absolviert. Anschließend war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Gruppenleiter in der Abteilung Schichttechnik am Fraunhofer Institut für Produktionstechnik und Automatisierung tätig.

Seit 2005 trägt in seiner Funktion als Abteilungsleiter Galvanotechnik am Fraunhofer Institut für Produktionstechnik und Automatisierung die Verantwortung für die Ausrichtung der Forschung und Entwicklung für die industrielle Galvanotechnik.

Dr. Martin Metzner gehört seit 2014 dem Vorstand des ZVO an und hat viele Jahre im DGO-Fachausschuss Forschung mitgearbeitet.

Zurück

Rainer Venz, stellvertretender ZVO-Vorstandsvorsitzender

Porträtfoto Rainer Venz, ZVO-Vorstandsmitglied

Geschäftsführer COVENTYA International GmbH, Gütersloh

Nach einer fünf- bzw. dreijährigen Station bei Lohnbeschichtungsbetrieben zu Beginn seiner beruflichen Laufbahn war Rainer Venz dreizehn Jahre lang bei INA Schaeffler in Herzogenaurach global für den Bereich Oberflächentechnik zuständig. Seit 2003 zeichnet er bei COVENTYA weltweit für das Automotive Geschäft der Gruppe verantwortlich.

Zusätzlich bekleidet Rainer Venz seit vielen Jahren verschieden Ehrenämter und arbeitet aktiv in Gremien mit:

  • Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Galvano- und Oberflächentechnik (DGO) seit 2007
  • Vorsitzender der DGO seit 2011
  • Stellvertretender Vorsitzender des Zentralverbands Oberflächentechnik (ZVO) seit 2011
  • Vorsitzender des wissenschaftlichen Beirats der Professur für Elektrochemie und Galvanotechnik an der Technischen Universität Ilmenau seit 2011 (ehemaliger Stiftungsbeirat)
  • Mitglied im ZVO-Ressort Automobil (ehemals fvo-AK Automobil) seit 2003
  • Leiter des ZVO-Ressorts Automobil seit 2008
  • Mitglied im VDA-AK-Oberflächentechnik seit ca. 2000
  • Stellvertretender Vorsitzender des VDA-AK-Oberflächentechnik seit 2012
Zurück

Lars Baumgürtel, ZVO-Vorstandsmitglied

Portritfoto Lars Baumgürtel ZVO-Vorstandsmitglied

Lars Baumgürtel, ZVO-Vorstandsmitglied
Geschäftsführender Gesellschafter der ZINQ-Gruppe
(in Deutschland: Voigt & Schweitzer GmbH & Co KG; ZINQ Technologie GmbH)

Lars Baumgürtel trat 1992 als Geschäftsführer in die ZINQ-Gruppe ein. 1998 wurde er geschäftsführender Gesellschafter, seit 2008 ist er alleiniger Gesellschafter des Familienunternehmens in vierter Generation.

Als Absolvent des Doppeldiplomprogrammes der Otto Beisheim School of Management (WHU Koblenz) und der Wirtschaftshochschule Lyon (EM Lyon) lag sein akademischer Schwerpunkt in den Bereichen Entrepreneurship, Marketing und Produktionswissenschaften.

Neben seinem Engagement als Vorstandsmitglied und Mitglied des Fachbereiches Kathodischer Korrosionsschutz im ZVO ist Baumgürtel Vizepräsident und Vorsitzender des Industrieausschusses der IHK Nordwestfalen.

Er engagiert sich als Beiratsmitglied in der Initiative "Umbau21" der Landesregierung NRW, als Steuerkreismitglied der Initiative Zink sowie der Initiative Metalle pro Klima in der WirtschaftsVereinigung Metalle e.V.

Zurück

Thomas Kronenberger, ZVO-Vorstandsmitglied

Geschäftsführender Gesellschafter der LKS Kronenberger GmbH Metallveredlungswerk

Thomas Kronenberger absolvierte zunächst eine Lehre zum Galvaniseur bei einem namhaften deutschen Automobilzulieferer. Anschließend studierte er Oberflächentechnik/Werkstoffkunde an der Fachhochschule Aalen. Nach erfolgreichem Abschluss trat er 1993 in das von den Eltern gegründete Unternehmen ein, das er mittlerweile gemeinsam mit seinen beiden Geschwistern leitet. Er zeichnet für die galvanischen Verfahren und Prozesse sowie für die behördlichen Aufgabenstellungen verantwortlich.

Verbandsseitig ist Thomas Kronenberger seit 2001 in den ZVO-Ressorts Automobil und Umwelt und Chemie (jetzt Umwelt- und Chemikalienpolitik) engagiert.

Zurück

Jörg Püttbach, ZVO-Vorstandsmitglied

Porträtfoto Jörg Püttbach, ZVO-Vorstandsmitglied)

Geschäftsführer und Inhaber der BIA Kunststoff- und Galvanotechnik GmbH & Co. KG, Solingen.

Nach seiner Ausbildung bei dem Galvano-Chemielieferanten Blasberg zum Galvaniseur und der anschließenden Ausbildung zum Galvanotechniker startete Jörg Püttbach 1990 im Familienunternehmen Biacchessi GmbH & Co. KG in Solingen als Technischer Leiter.

1996 gründet er die BIA Kunststoff- und Galvanotechnik GmbH & Co. KG als Automotive-Zulieferer und ist bis heute aktiv in der Geschäftsführung. Darüber hinaus hat er die BIA Gruppe mit weiteren Firmen in Deutschland (DHR Forst) und Joint Ventures in China und in der Slowakei aufgebaut. Mit der Internationalisierung ist es ihm gelungen, auch die Märkte in Asien und Osteuropa zu erschließen.

Jörg Püttbach ist Mitgründer des Fachverbandes Galvanisierte Kunststoffe (FGK), dessen Vorstand er seit 2008 angehört. Im ZVO-Vorstand engagiert er sich mit einer kurzen Unterbrechung seit 2010.

Zurück

Mario Wehner, ZVO-Vorstandsmitglied

Porträtfoto Mario Wehner ZVO-Vorstandsmitglied

Geschäftsführer und Gesellschafter der ANKE GmbH & Co. KG, Essen

Mario Wehner absolvierte zunächst ein Studium der Politikwissenschaft am Otto-Suhr-Institut der FU Berlin, anschließend ein Maschinenbaustudium an der FH Hannover. 1990 begann er seinen beruflichen Werdegang bei der Komatsu – Hanomag in Hannover, wo er zehn Jahre als Leiter Getriebe und Achsenbau tätig war.

2001 wechselte er als Geschäftsführer und Gesellschafter zur Strötzel Oberflächentechnik in Hildesheim. Seit 2002 ist er Geschäftsführer und Gesellschafter der ANKE GmbH & Co. KG sowie Gesellschafter bei Hartchromwerk Brunner in Sankt Gallen (Schweiz) und Hartchrom Haslinger in Linz (Österreich).

Dem Vorstand des ZVO gehört Mario Wehner seit 2014 an.

Zurück