• ZVO Unternehmensticker: Aktuelle Nachrichten aus den ZVO Mitgliedsunternehmen

Dörken-Seminarreihe „Softhandling“

Das Herdecker Unternehmen Dörken setzt mit seiner Seminarreihe zum Thema „Softhandling“ auf zielgruppengerechten, projektorientierten und kompakten Wissenstransfer und Dialog.

Dörken-Seminarreihe "Softhandling" startet am 14. September

Inwieweit hat die Handhabung von Bauteilen entlang der gesamten Wertschöpfungskette einen Einfluss auf den Korrosionsschutz? Wer bearbeitet ein Bauteil wann und wie? Und wer prüft die Qualität nach den Folgeprozessen? Diese Fragen behandelt und beantwortet eine fünfteilige Seminarreihe von Dörken zum Thema „Softhandling“ (in englischer Sprache), die im September und Oktober stattfinden wird.

Der Ursprung der Seminarreihe ist die Entdeckung von Daimler, dass an mehreren Stellen im Auto Schrauben einen völlig unterschiedlichen Korrosionsprozess aufzeigten, obwohl sie aus den gleichen Produktions- und Beschichtungschargen stammten. Um die einzelnen Handhabungsschritte in der Wertschöpfungskette verstehen und nachvollziehen zu können, kommen in erster Linie externe Experten, aber auch Dörken-Referenten zu Wort: Den Anfang macht zum Beispiel Dr. Wolfgang Pellkofer, Leiter Korrosionsschutz und Oberflächentechnik der Daimler Truck AG, mit exklusiven Einblicken in die Daimler-Historie der Qualitätsoffensive und die Daimler-Lieferspezifikation DBL 9440. Weiterhin vertreten sind Roland Bingeser (Richard Bergner Holding GmbH & Co. KG), Alessandro Mondin (Primat S.p.A), Walter Mauri (A. Agrati S.p.A.) sowie Orkun Yazgan (R+FK Schulte KG).

Die Seminare finden statt am:

14. September 2021 Teil 1: Historie der Daimler Qualitätsoffensive & besonderer Fokus auf Softhandlingthemen in der DBL 9440

21. September 2021 Teil 2: Neue Richtlinie des deutschen Schraubenverbandes in Verbindung mit der ISO 10683 für Zinklamellenbeschichtungen

28. September 2021 Teil 3: Schraubenherstellung & Beschichtungsprozess

5. Oktober 2021 Teil 4: Sortieren, Nachrollen und Patchen

12. Oktober 2021 Teil 5: Verpackung, Transport und Montage

Die Seminarreihe ist Teil der Dörken Academy, die unter der Flagge von Dörken die gebündelte Fachkompetenz und Erfahrung rund um den Schutz und die Beschichtung von Oberflächen in Seminaren und Schulungen weitergibt. Dabei lautet das Ziel der Veranstaltungen stets: zielgruppengerecht, projektorientiert und kompakt. Getreu dem Motto des Unternehmens aus Herdecke „Discover Expertise“ geht es dabei zum einen um Wissenstransfer – auch mit praktischen Inhalten – und zum anderen um den Dialog. Dörken bietet eine Plattform, auf der sich Menschen aus unterschiedlichen Branchen und unterschiedlichen Stellen der Wertschöpfungskette austauschen können. Die Themen reichen dabei von Korrosionsschutz über Bautenanstrichmittel bis hin zu Pigmentpasten und Tönsystemen.

Die Seminarreihe „Softhandling“ findet in englischer Sprache und online statt. Weitere Informationen sowie die Anmeldemöglichkeit finden Sie unter www.doerken-mks.de im Bereich „Academy“. Dort finden Sie auch weitere deutsch- und englischsprachige Seminare und Schulungen.