• Molekülstruktur an einer blauen Tafel mit einer Hand, die einen Stift hält

    Bildung ©Nicolas Loran

Weiterbildung

Die Förderung der beruflichen Qualifikation und die Bereitstellung von entsprechenden Informationen sind wichtige Anliegen des ZVO und seiner Mitgliedsverbände. Im Folgenden ein Überblick über die beruflichen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten im Bereich Galvano- und Oberflächentechnik:

Berufsabschlüsse

DGO-Fachlehrgänge

Die Fachlehrgänge „Fachtheoretische Ausbildung zum Oberflächenbeschichter (m/w/d)” bieten an- oder ungelernten Mitarbeitern/innen aus oberflächenveredelnden Industrie- und Handwerksbetrieben die Möglichkeit, Fachwissen auf dem Gebiet der angewandten Oberflächentechnik zu erwerben und sich auf die (freiwillige) Facharbeiter- bzw. Gesellenprüfung vorzubereiten.

Nach einem Einführungsmodul werden die fachlichen Themengebiete in neun Wochenmodulen vermittelt. Die Module umfassen jeweils 42,5 Unterrichtsstunden von Montag bis Freitag und finden im Abstand von etwa zwölf Wochen statt. Die Gesamtdauer des Fachlehrganges beträgt etwa zwei Jahre. 

Weitere Informationen

Nach oben

DGO-Meisterlehrgänge

Die „Fachtheoretische Ausbildung zum Galvaniseurmeister“ (m/w/d) vermittelt Galvaniseuren (m/w/d), Oberflächenbeschichtern (m/w/d), Facharbeitern (m/w/d) und Laboranten (m/w/d), die in der Galvanotechnik arbeiten und eine Gesellen- oder Facharbeiterprüfung abgelegt haben, aufbauend auf vorhandenem Basiswissen das Wissen zur Leitung eines galvanischen Betriebes und bereitet auf die fachtheoretischen Teile der Meisterprüfung vor.

Der Lehrstoff wird in 440 Unterrichtsstunden (10 Wochenmodule) im Abstand von etwa drei Monaten vermittelt. Die Gesamtdauer beträgt etwa 2,5 Jahre.

Weitere Informationen

Galvanotechniker (m/w/d)

Eine Weiterbildung zum Techniker (m/w/d) bieten unter anderem folgende Bildungseinrichtungen an:

Die Semper Berufsausbildung und Technikerschule in Nürnberg [...]

Die Fachschule für Galvanotechnik der Goldschmiedeschule mit Uhrmacherschule in Pforzheim [...]

Die Fachschule für Galvanotechnik an der Gewerblichen Schule in Schwäbisch Gmünd [...]

Das Technische Berufskolleg Solingen [...]

Informationen zur Technikerausbildung bietet außerdem die Arbeitsagentur

 

Kongresse, Tagungen, Workshops, Seminare

ZVO-Oberflächentage

Auf den jährlich stattfindenden ZVO-Oberflächentagen trifft sich die Branche. Mehrere parallele Vortragsblöcke mit Fachvorträgen renommierter Referenten bieten Einblicke in jährlich wechselnde wie auch wiederkehrende Themen der Oberflächen- und Galvanotechnik. Eine Industrieausstellung mit Ausstellern aus Industrie und Forschung stellt eine weitere Möglichkeit zur vertiefenden Auseinandersetzung mit Branchenthemen dar.

ZVO-Oberflächentage

ZVO-Seminar: Grundlagen der Galvano- und Oberflächentechnik

Die Inhalte vieler Ingenieur-Studiengänge tragen der Bedeutung der Galvano- und Oberflächentechnik nicht in ausreichendem Maße Rechnung, das Thema Oberflächentechnik kommt in oftmals nicht oder nur am Rande vor. Mit den 2,5-tägigen Grundlagenseminaren bietet die ZVO Akademie eine Möglichkeit, die Grundlagenkenntnisse der Galvano- und Oberflächentechnik zu erlernen, aufzufrischen bzw. zu verbessern. Die Seminare richten sich an:

Abnehmer von Oberflächen

  • Entwickler und Konstrukteure
  • Technische Kaufleute
  • Einkäufer

Aus der Galvano- und Oberflächentechnik

  • Projektingenieure und Vertriebsingenieure Anlagenbau
  • Projektingenieure und Vertriebsingenieure Verfahrenschemie
  • Seiten- und Wiedereinsteiger in die Galvano- und Oberflächentechnik

Chrom 2030

In der Regel einmal jährlich widmet sich der Fachverband Galvanisierte Kunststoffe e.V. (FGK), Mitglied im ZVO, in einer Vortrags-und Diskussionsveranstaltung den aktuellen Entwicklungen der Verchromung von Kunststoffen, insbesondere im Zusammenhang mit der durch die REACH-Verordnung geforderte Substitution von Chrom VI durch Chrom III.

Leipziger Fachseminar

Die renommierte eintägige Fachtagung in Leipzig wird von den DGO-Bezirksgruppen Sachsen und Thüringen in der Regel im Februar jedes Jahres organisiert. Sie bietet ein praxisorientiertes Veranstaltungsprogramm.

Expertenworkshop Edelmetalle

Der Expertenworkshop Edelmetalle ist ein Forum für Anwender von Edelmetallbeschichtungen. Organisiert vom DGO-Fachausschuss Edelmetalle beschäftigt es sich in der Regel einmal jährlich in Berlin mit aktuellen Themen aus der Verwendung von Edelmetallen in der Beschichtungstechnik.

Ulmer Gespräch

Das Ulmer Gespräch – Forum für Oberflächentechnik ist eine in der Regel jährlich in Neu-Ulm stattfindende eineinhalbtägige Vortrags- und Diskussionsveranstaltung des DGO-Fachausschusses Forschung zu aktuellen anwendungsbezogenen Forschungsbereichen der Galvano- und Oberflächentechnik

Norddeutscher Galvanotag

Die halbtägige Veranstaltung Norddeutscher Galvanotag, organisiert von den DGO-Bezirksgruppen Nord und Bielefeld, bietet Praktikern, Meistern und Technikern der Galvanotechnik einmal im Jahr aktuelle Vorträge zu den Themenbereichen „Praktische Galvanotechnik“ und „Umwelt und Forschung“.

TU Ilmenau Blockseminar

In Zusammenarbeit mit der TU Ilmenau wird jährlich ein Blockseminar des Masterstudiengangs Elektrochemie und Galvanotechnik der Branchenöffentlichkeit zugänglich gemacht. Es ermöglicht den Austausch zwischen Forschung und Vertretern der Branche.

Sämtliche kommenden Veranstaltungen von ZVO, DGO und FGK finden Sie unter: 

Termine